Nichts mehr los vor den Sommerferien? Von wegen!

Die Schülerinnen und Schüler der Mangfallschule nahmen an der bundesweiten Aktion „Lesen für UNICEF“ teil und sammelten damit fleißig Spenden für das UNICEF-Bildungsprojekt „Let us learn“ in Madagaskar, mit dem Mädchen und Jungen geholfen wird, dort eine Schule zu besuchen.

Bei der Aktion lasen die Schülerinnen und Schüler aus ihrem Lieblingsbuch vor. Dabei erhielten sie für jede gelesene Seite einen bestimmten Spendenbetrag von Sponsoren, die sie im Vorfeld für die Aktion gewonnen hatten – wie zum Beispiel ihren Eltern, Verwandten und Freunden. Die Hälfte des “erlesenen” Betrags floss in das Spendenprojekt, die andere Hälfte kann jede Klasse individuell für Ausflüge, Klassenfahrten oder ähnliches nutzen.

Mit Hilfe der motivierten Leser und durch die tatkräftige Unterstützung der Sponsoren konnte am Mittwoch vor den Ferien ein Scheck über 2.526,82 € an UNICEF überreicht werden.

Ein großes Dankeschön geht natürlich neben den Lesern und Sponsoren auch an alle Organisatoren, die die Durchführung des Projekts trotz der erschwerten Corona-Bedingungen möglich machten.